Seminarangebote 2019

Wir bieten Ihnen betriebsspezifische Inhouse-Seminare zu den Themen RSA, ASR A5.2, StVO 2017, Ladungssicherung nach VDI 2700 a, Ausbildung von Befähigten Personen nach TRBS 1203 und Sicherheitsunterweisungen an. Unsere Vorbereitungszeit beträgt ca. 2-4 Wochen. Schreiben Sie uns einfach unter info(at)akhsv.de.

Inhouseseminare und Veranstaltungen sind insbesondere auch am Sonnabend möglich!

Crashkurse, Inhouseschulungen und Einzelseminare sind bei uns jederzeit und auch am Wochenende durchführbar.

Preise / Themen / Termine auf Anfrage, alle Inhouse-Seminare werden betriebsspezifisch aufgearbeitet. Hierzu vereinbaren wir mit Ihnen einen Vorort- und Fototermin.

Unsere Seminarteilnehmer erhalten ein Handout und/oder CD mit Kurzinformationen (optional Fachlektüre), Schreibzeug und ein autorisiertes Zertifikat - nach erfolgreich durchgeführter Prüfung (mit Kenntnisnachweis) und einem praktischen Training (Technik stellt der Auftraggeber oder wird durch uns optional angemietet).

Alle Seminare werden durch die Teilnehmer in den Punkten Organisation, Unterlagen und Wissensvermittlung mit einer Referentenbewertung abgeschlossen. Der Auftraggeber erhält diese Bewertungen mit der Rechnung.

Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen erhalten Sie in der Regel bei Zahlungseingang.

Anfragen / Terminabsprachen sind jederzeit möglich und sollten schriftlich unter der Postadresse oder per E-Mail info(at)akhsv.de erfolgen. Wir senden Ihnen dann eine Auftragsbestätigung, die Rechnung, den exakten Seminarort, Übernachtungsmöglichkeiten und weitere Inforformationen zu. Jeder Seminarteilnehmer erhält bei uns ein Handout mit den wichtigsten Informationen, wie z.B. Tabellen, Prüfprotokolle, rechtliche Grundlagen und Anwendungsbeispiele. An- und Abmeldungen sollten rechtzeitig erfolgen und uns eine Raum- und Seminarplanung ermöglichen. Es gelten unsere aktuellen AGB (Geschäftsbedingungen).

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Mitarbeiter.

Seminare, Themen und Gestaltung

Das AKHSV Sachverständigenbüro Hidde plant, organisiert und führt Seminare zu den Themen Arbeitsschutz, Transportlogistik, Fahrzeugtechnik und Verkehrssicherung professionell durch. Eigene berufliche Erfahrungen werden ebenso eingebaut, wie auch neue gesetzliche und berufsgenossenschaftlich Grundlagen sowie wissenschaftliche-technische Erkenntnisse. Regelmäßig werden in Deutschland "Offene Seminare" zu verschiedenen Themen angeboten. Aber auch "Inhouse Seminare" sind jederzeit und auch am Wochenende (Sonnabend) möglich. Alle Seminare werden auf die betrieblichen Erfordernisse zugeschnitten. Hierzu werden im Einzelfall Vorortanalysen durchgeführt und eine textliche, bildliche bzw. filmische Dokumentation erstellt. Alle Präsentationen, Bilder, Aufnahmen und Daten bleiben der Nutzung für die jeweiligen Firmen (zu Schulungszwecken) vorbehalten. Für Ihre jährlichen Kurzunterweisungen können wir kostenpflichtig Präsentationen, Filme und Unterlagen zur Verfügung stellen.

Themen für Führungskräfte, Ingenieure und Meister

Führungskräfteseminare zum Thema Praxishinweise zum betrieblichen Arbeitsschutz, Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Dokumentation

Führungskräfteseminare zum Thema Verantwortlicher Arbeitsstellensicherung / Verkehrssicherung nach RSA, MVAS, Änderungen StVO 2017, Verkehrszeichenkatalog 2017, Einführung der ASR A5.2 und ATV DIN 18329.

Führungskräfteseminarezum Thema Verantwortlicher Ladungssicherung auf Fahrzeugen nach VDI 2700a für Fahrzeughalter, Disponenten, Lagerleiter mit Vorbereitung QM Systeme Blatt 5 der VDI Richtlinie 2700

  • Bediener Portalkrane und LKW Ladekrane nach DGUV Vorschrift 52 und DGUV Grundsatz 309-003
  • Ladekran / Portalkranführerausbildung nach DGUV Information 209-012 (2012)
  • Sicherheitsunterweisung für Anschläger nach DGUV Information 209-013 (2012)
  • Prüfprotokolle für Befähigte Personen, Ketten Seile und Hebebänder pdf./excel
  • Ausbildung von Befähigten Personen für die Sichtprüfung von Anschlagmitteln
  • Bediener Baumaschinen (Erdbaumaschinen) nach DGUV Regel 100-500
  • nach ProdSG, BetrSichV, MRL 2006/42/EG, BGR
  • Befähigte Person zur Prüfung von Baumaschinen TRBS, DIN EN 474-1 (2013)
  • (5 jährige Beruserfahrung in Instandsetzung, Bedienung von Erdbaumaschinen)
  • Sicherheitsunterweisung von Baumaschinenführern nach ArbSchG, BGV, BGR, RSA
  • Schwerpunkte Hydraulik nach DGUV Regel 113-007, DGUV Regel 113-015, DGUV Information 209-070
  • Befähigte Personen zur jährlichen Prüfung Regale nach DGUV Regel 108-007
  • Grundausbildung Befähigte Personen 2 Tage, Nachschulung 1 Tag
  • (5 jährige Berufserfahrung, zeitnahe berufliche Tätigkeit etc. erforderlich)
  • Erstellung und Bearbeitung von Prüfprotokollen und Dokumentationen
  • Inkl. berufsgenossenschaftliche Vorschriften
  • Inkl. DIN EN 15635
  • Inkl. Neuerungen BetrSichV und Arbeitsstättenverordnung
  • Inkl. Information Persönliche Schutzausrüstung und Höhenzugangsgeräte
  • Bediener Hubarbeitsbühnen nach DGUV Grundsatz 308-008 in Anlehnung an internationalen Standard
  • Befähigte Personen für mobile Hubarbeitsbühnen nach TRBS 1203-1
  • (5 jährige Berufserfahrung Instandsetzung, Bedienung von Hubbarbeitsbühnen, zeitnahe berufliche Tätigkeit zwingend erforderlich, Nachweis des Arbeitsgeber)
  • Bediener- und Einweiserausbildung nach DGUV Grundsatz 308-008 und DGUV Information 208-019
  • Spezialthemen LKW-, Scheren-, Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen, PSAgA, RSA Regelpläne
  • Bediener Flurförderzeuge und Lagerarbeiten nach DGUV Grundsatz 308-001
  • Befähigte Person für Flurförderzeuge nach FEM 4.004 und TRBS 1203-1
  • (3 jährige Beruserfahrung Instandsetzung, Bedienung von Flurförderzeugen, zeitnahe berufliche Tätigkeit zwingend erforderlich, Nachweis Arbeitgeber (gemäß BetrSichV und TRBS 1203-1)
  • Staplerfahrerausbildung nach DGUV Vorschrift 68
  • Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700a (2016) und DGUV Information 214-003
  • für Fahrzeughalter, Verlader, Disponenten und Kraftfahrer
  • Schwerpunktthemen Spedition, Bau- und Stahltransporte, Maschinenverladungen
  • CTU Packrichtlinien für Containerbeladung vom 17.2.1999 (IMO, ILO und UN ECE Standard)
  • QM Vorbereitung und Ausbildung Ladungssicherung VDI 2700 Blatt 5 QM - Systeme
  • Erarbeitung von Gutachten, Betriebs- und Ladeanweisungen für Ladungssicherung
  • Prüfprotokolle Befähigte Person, Zurrketten, Zurrdrahtseile, Zurrgurte pdf./excel
  • Ausbildung von Befähigten Personen für die Sichtprüfung von Zurrmitteln (eintägig)
  • RSA Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen mit MVAS Bescheinigung
  • RSA 95 ff., MVAS 99, ZTV - SA 97, MVAS Schulungsgruppen A - E
  • Refresherkurse nach ca. 3 - 5 Jahren, innerörtliche Straßen, Landstraßen und BAB
  • Bearbeitungsstand RSA mit Änderungen, Bauproduktenrichtlinie VZ und VE, TL, ATV DIN (2016), weitere Normen und technische Grundlagen
  • Einführung der Arbeitsstättenrichtlinie am 21.12.2018 ASR A5.2 mit Erläuterungen und vielen Praxisbeispielen
  • Verkehrsbehördliche Anordnungen, Jahresgenehmigungen, Gutachten nach § 46 StVO
  • Prüfprotokolle
  • Prüfprotokolle als pdf. zum Ausdruck oder per Excel-Datei zum Einfügen (PC Datenerfassung und PC Nachweisführung) des Firmenlogos und der Daten für Befähigte Personen für Anschlagmittel und Zurrmittel.

Inhouse

Inhouse-Seminare sind eine bewährte Form, dem Unternehmen Kosten zu sparen, lange Abwesenheiten zu minimieren und eine effektive Ausbildung am Arbeitsort zu gewährleisten. In Ihrer Nähe können auch Hotels, Seminarräume, Fahrzeuge und Geräte zu Schulungszwecken angemietet werden. Auf Grund eigener Erfahrungen können Technikseminare bis max. 12 Personen, Unterweisungen ohne maschinentechnische Ausbildung und Prüfung bis 25 Personen und Fachvorträge bis zu 150 Personen mit eigener Präsentationstechnik / externer Audiotechnik durchgeführt werden. Allgemeine Vorträge unterliegen keinem Limit, sondern richten sich eher nach den räumlichen und technischen Möglichkeiten. Inhouse - Seminare erfordern lediglich eine ausreichender Bestuhlung für die Seminarteilnehmer, einem Tisch für die Präsentationstechnik und Stromanschluß mit 220 V / 50 Hz, Leinwand, eigene Präsenationstechnik, Audio und Videosysteme sind doppelt vorhanden und garantieren eine absolute Zuverlässigkeit.

Grundsätzlich schulen wir auch am Sonnabend...und arbeiten mit modernster Technik, stets mit aktuellen Präsentationen und Schulungsunterlagen. Wir geben Arbeitshilfen, Rechtssicherheit und vor allem unser Wissen an die Seminarteilnehmer weiter. Zudem haben wir Spaß an unserer Arbeit und vermitteln interessante Themen! Langeweile ist bei uns ausgeschlossen, beidseitiger Erfolg inklusive!

Weitere Informationen, Preisangebote, Termine unter info(at)akhsv.de .

Hier finden Sie uns

Hasenweg 13D
14552 Michendorf

 

Kontakt

info(at)akhsv.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Disclaimer / Haftungsausschluß für diese Homepage und Links !